Alte Hauptstr. 86, 45289 Essen, Deutschland
DAUERHAFT
HAARFREI
LASER-HAARENTFERUNG

VEREINBARE JETZT EIN UNVERBINDLICHES BERATUNGSGESPRÄCH INKLUSIVE KOSTENFREIER PROBE-BEHANDLUNG!

TERMIN BUCHEN
FRAUEN SCHÄTZEN ES
MÄNNER ABER AUCH
LASER-HAARENTFERUNG
VEREINBARE JETZT EIN UNVERBINDLICHES BERATUNGSGESPRÄCH INKLUSIVE KOSTENFREIER PROBE-BEHANDLUNG!
TERMIN BUCHEN
DAUERHAFTE HAARENTFERUNG MIT
DIODENLASER

Dauerhafte Haarentfernung mit unserem Diodenlaser:
schnell, effektiv und schmerzarm!

Die Behandlung kann individuell auf Deinen Haut- und Haartyp angepasst werden. Zudem ist die Anwendung mit dem Diodenlaser sanft und schonend für die Haut.

Vereinbare am besten noch heute einen unverbindlichen und kostenfreien Beratungstermin mit unseren Spezialisten und werde Deine lästigen Haare dauerhaft los.

Picaflor Cosmetics verwendet modernste Diodenlaser-Technologie, mit der fast alle Körperregionen, sowohl kleine als auch große Flächen, behandelt werden können. Das Verfahren ist für Behandlungen an den Beinen, am Rücken, den Schultern, den Achseln, auf der Brust, im Gesicht und der Intimzone gleichermaßen geeignet.
Die Diodenlaser-Technik, ist im Vergleich zum IPL effektiver und die umliegende Haut wird nicht schädigt.

Dauerhafte Haarentfernung mit unserem Diodenlaser:
schnell, effektiv und schmerzarm!

Die Behandlung kann individuell auf Deinen Haut- und Haartyp angepasst werden. Zudem ist die Anwendung mit dem Diodenlaser sanft und schonend für die Haut.

Vereinbare am besten noch heute einen unverbindlichen und kostenfreien Beratungstermin mit unseren Spezialisten und werde Deine lästigen Haare dauerhaft los.

Picaflor Cosmetics verwendet modernste Diodenlaser-Technologie, mit der fast alle Körperregionen, sowohl kleine als auch große Flächen, behandelt werden können. Das Verfahren ist für Behandlungen an den Beinen, am Rücken, den Schultern, den Achseln, auf der Brust, im Gesicht und der Intimzone gleichermaßen geeignet.
Die Diodenlaser-Technik, ist im Vergleich zum IPL effektiver und die umliegende Haut wird nicht schädigt.
null

Beine

null

Achseln

null

Brust

null

Intimbereich

null

Gesicht

null

Rücken

STREICHELZARTE HAUT
DAUERHAFTE HAARENTFERNUNG
STREICHELZARTE HAUT
DAUERHAFT HAARFREI
DIE FUNKTION DER
DIODENLASER-HAARENTFERUNG
Die Haarentferung mit dem Diodenlaser zählt zu den effektivsten Methoden für ein dauerhaftes Ergebnis.
Hierbei werden Laserimpulse wiederholt direkt auf die vorhandenen Haare gezielt. Das Laserlicht wird vom Melanin im Haarfollikel absorbiert und die Haarwurzel wird verödet, wodurch das künftige Wachstum verhindert wird.

Die Anwendung mit Diodenlaser ist im Vergleich zum IPL effektiver und schonender,  da der Laserstrahl direkt und deutlich tiefer in das Haar dringt. Hierbei wird die umliegende Haut geschützt und es wird eine bessere Wirkung erzielt.

Die Diodenlaser-Behandlung ist sicher, nahezu schmerzarm und lässt das umliegende Gewebe unversehrt.

DIE BEHANDLUNG MIT DIODENLASER

Nur die Haare in der anagenen Phase (Wachstumsphase) können bei einer Behandlung verödet werden, daher sind mehrere Behandlungen notwendig.

Der ideale Abstand zwischen den Behandlungen beträgt zunächst 4 bis 8 Wochen. Dieser Abstand wird während der Behandlungen individuell verlängert, bis letztendlich nur noch 1-2 Behandlungen im Jahr notwendig sind, um auch noch eventuell aufkommende schlafende Haare zu entfernen.

Wie viele Sitzungen erforderlich sind, hängt von einigen genetisch oder hormonell bedingten Faktoren ab.

Die Laserbehandlung zur Haarentfernung spart im Vergleich zu anderen Methoden langfristig Zeit und Kosten – sprechen Sie noch heute mit unseren Experten über Ihre Behandlungsoptionen.

DIE FUNKTION DER
DIODENLASER-HAARENTFERUNG
Die Haarentferung mit dem Diodenlaser zählt zu den effektivsten Methoden für ein dauerhaftes Ergebnis.
Hierbei werden Laserimpulse wiederholt direkt auf die vorhandenen Haare gezielt. Das Laserlicht wird vom Melanin im Haarfollikel absorbiert und die Haarwurzel wird verödet, wodurch das künftige Wachstum verhindert wird.

Die Anwendung mit Diodenlaser ist im Vergleich zum IPL effektiver und schonender,  da der Laserstrahl direkt und deutlich tiefer in das Haar dringt. Hierbei wird die umliegende Haut geschützt und es wird eine bessere Wirkung erzielt.

Die Diodenlaser-Behandlung ist sicher, nahezu schmerzarm und lässt das umliegende Gewebe unversehrt.

DIE BEHANDLUNG MIT DIODENLASER

Nur die Haare in der anagenen Phase (Wachstumsphase) können bei einer Behandlung verödet werden, daher sind mehrere Behandlungen notwendig.

Der ideale Abstand zwischen den Behandlungen beträgt zunächst 4 bis 8 Wochen. Dieser Abstand wird während der Behandlungen individuell verlängert, bis letztendlich nur noch 1-2 Behandlungen im Jahr notwendig sind, um auch noch eventuell aufkommende schlafende Haare zu entfernen.

Wie viele Sitzungen erforderlich sind, hängt von einigen genetisch oder hormonell bedingten Faktoren ab.

Die Laserbehandlung zur Haarentfernung spart im Vergleich zu anderen Methoden langfristig Zeit und Kosten – sprechen Sie noch heute mit unseren Experten über Ihre Behandlungsoptionen.

Effektiver als andere Methoden
Überzeugende Vorteile
Zeitersparnis

Im Vergleich zu anderen Methoden ist bei der Laser-Haarentferung die Zeitersparnis ein klarer Vorteil, da später die Behandlungsabstände zwischen 3 und 12 Monaten liegen.

Viele Anwendungsbereiche

Die Behandlung mit dem Diodenlaser ist für fast jede Körperregion geeignet. Es können sowohl kleine als auch große Flächen behandelt werden.

Flexibel & kostengünstig

Flexibel und kostengünstig, keine Vertragsbindung. Faire Abrechnung, da nach Zeit – also Aufwand – abgerechnet wird.

Schmerzarm

Die Behandlung mit dem Diodenlaser ist schmerzarm und hautschonend. Keine Hautreaktionen oder eingewachsenen Haare wie z.B. nach dem Waxing.

Für Männer & Frauen

Die Anwendung mit dem Diodenlaser ist sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet. Picaflor Cosmetics bietet verschiedene Behandlangen für Jedermann!

KEIN IPL!

Picaflor Cosmetics verwendet modernste Diodenlaser- Technologie. Diese speziele Technik, ist im Vergleich zum IPL effektiver und die umliegende Haut wird nicht geschädigt.

Effektiver als andere Methoden
Überzeugende Vorteile
Zeitersparnis

Im Vergleich zu anderen Methoden ist bei der Laser-Haarentferung die Zeitersparnis ein klarer Vorteil, da später die Behandlungsabstände zwischen 3 und 12 Monaten liegen.

Viele Anwendungsbereiche

Die Behandlung mit dem Diodenlaser ist für fast jede Körperregion geeignet. Es können sowohl kleine als auch große Flächen behandelt werden.

Flexibel & kostengünstig

Flexibel und kostengünstig, keine Vertragsbindung. Faire Abrechnung, da nach Zeit – also Aufwand – abgerechnet wird.

Schmerzarm

Die Behandlung mit dem Diodenlaser ist schmerzarm und hautschonend. Keine Hautreaktionen oder eingewachsenen Haare wie z.B. nach dem Waxing.

Für Männer & Frauen

Die Anwendung mit dem Diodenlaser ist sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet. Picaflor Cosmetics bietet verschiedene Behandlangen für Jedermann!

KEIN IPL!

Picaflor Cosmetics verwendet modernste Diodenlaser- Technologie. Diese speziele Technik, ist im Vergleich zum IPL effektiver und die umliegende Haut wird nicht geschädigt.

Frauen SCHÄTZEN ES
MÄNNER ABER AUCH!
Vereinbare jetzt ein unverbindliches
Beratungsgespräch inklusive kostenfreier
Probe-Behandlung!
Frauen SCHÄTZEN ES
MÄNNER ABER AUCH!
Vereinbare jetzt ein unverbindliches
Beratungsgespräch inklusive kostenfreier
Probe-Behandlung!
Kosten für die Laser-Haarentfernung
Unsere Preisübersicht
Kosten für die Laser-Haarentfernung
Unsere Preisübersicht

Flexibel und kostengünstig, keine Vertragsbindung. Bei Picaflor Cosmetics bieten wir Dir eine faire Abrechnung, da nach Zeit – also Aufwand – abgerechnet wird.
Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass die Vorbereitung für das Einzeichnen, Muttermale abdecken und ggf. trimmen, mit in die Behandlungszeit einzurechnen ist.  Darüber hinaus variieren die Zeiten für eine Zone je nach Körpermasse und Behaarung der Person, daher können wir nur Richtwerte für den jeweiligen Zeitaufwand angeben.

Je kürzer Deine Abstände zwischen den Behandlungen sind, desto weniger zahlst Du bei uns. Ab der 11. Behandlung erhältst Du zudem einen Stammkundenbonus.

Wir raten dazu die ersten Behandlungen im Abstand von 4-6 Wochen zu wählen, danach die Abstände, je nach Haarverlust, zu verlängern und letztendlich im Abstand von 3-12 Monaten die Behandlung zu wiederholen, um nachwachsende zuvor schlafende Haare weiterhin zu zerstören.

Eine 100%ige Haarfreiheit auf Lebenszeit kann nie garantiert werden aufgrund der genetischen Disposition, hormonellen Veränderungen und schlafenden Haare im Körper. Die Haarentfernung mit Laser ist dennoch die effektivste Behandlung im Bereich der Haarentfernung, weil auf Dauer Haare nicht mehr nachkommen, Du bleibst lange haarfrei und hast keine Reizungen oder eingewachsene Haare wie bei anderen Haarentfernungsmethoden.

Flexibel und kostengünstig, keine Vertragsbindung. Bei Picaflor Cosmetics bieten wir Dir eine faire Abrechnung, da nach Zeit – also Aufwand – abgerechnet wird.
Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass die Vorbereitung für das Einzeichnen, Muttermale abdecken und ggf. trimmen, mit in die Behandlungszeit einzurechnen ist.  Darüber hinaus variieren die Zeiten für eine Zone je nach Körpermasse und Behaarung der Person, daher können wir nur Richtwerte für den jeweiligen Zeitaufwand angeben.

Je kürzer Deine Abstände zwischen den Behandlungen sind, desto weniger zahlst Du bei uns. Ab der 11. Behandlung erhältst Du zudem einen Stammkundenbonus.

Wir raten dazu die ersten Behandlungen im Abstand von 4-6 Wochen zu wählen, danach die Abstände, je nach Haarverlust, zu verlängern und letztendlich im Abstand von 3-12 Monaten die Behandlung zu wiederholen, um nachwachsende zuvor schlafende Haare weiterhin zu zerstören.

Eine 100%ige Haarfreiheit auf Lebenszeit kann nie garantiert werden aufgrund der genetischen Disposition, hormonellen Veränderungen und schlafenden Haare im Körper. Die Haarentfernung mit Laser ist dennoch die effektivste Behandlung im Bereich der Haarentfernung, weil auf Dauer Haare nicht mehr nachkommen, Du bleibst lange haarfrei und hast keine Reizungen oder eingewachsene Haare wie bei anderen Haarentfernungsmethoden.

Durchschnitts-Zeitwerte

Hier ein paar Durchschnitts-Zeitwerte. Es muss mindestens 15 min Behandlungszeit gebucht werden!

Oberlippe, Kinn, Zehen jeweils ca. 5 Minuten
Achseln, Nacken, Schultern jeweils ca. 10 Minuten
Gesicht komplett, Bartkontur, Gesäß, Unterarme, Brust, Bauch jeweils ca. 20 Minuten
Oberarme ca. 25 Minuten
halber Rücken ca. 30 Minuten
Unterschenkel inkl. Knie, Oberschenkel inkl. Knie jeweils ca. 40 Minuten
Rücken komplett ca. 45 Minuten
Bikini (nur für Frauen) ca. 15 Minuten
Bikini inkl. Intim inkl. Pofalte (nur für Frauen) ca. 15 Minuten

Wir bitten um Verständnis und Beachtung, dass wir für Männer keine Haarentfernung im Intimbereich anbieten!

Preise für Neukunden

(gilt bis einschließlich 10. Behandlung pro Zone)

Abstand < 6 Wochen 2,50 € / Minute
Abstand > 6 Wochen 3,00 € / Minute
Preise für Stammkunden

(gilt ab der 11. Behandlung pro Zone)

Abstand < 3 Monate 1,80 € / Minute
Abstand > 3 Monate 2,30 € / Minute
Sonderzeiten-Aufschläge
Unsere regulären Terminzeiten sind:
Mo-Do 9:00-19:00 Uhr (nach Vereinbarung)
Für Behandlungen zu Sonderzeiten, außerhalb der regulären Terminzeiten, oder am Samstag, berechnen wir einen Aufschlag in Höhe von 10%.
Prozent Button
JETZT TESTEN & SPAREN
UNSERE SONDER-ANGEBOTE
Offer Icon 1
NEUKUNDEN ANGEBOT
FÜR MÄNNER
Erste Behandlung Nacken, Rücken und Schulter nur

59,00 €

statt  135,00 €!
Offer Icon 2
NEUKUNDEN ANGEBOT
FÜR FRAUEN
Erste Behandlung Unterschenkel, Intim und Achseln nur

79,00 €

statt  180,00 €!
Prozent Button
JETZT TESTEN & SPAREN
UNSERE SONDER-ANGEBOTE
Offer Icon 1
NEUKUNDEN ANGEBOT
FÜR MÄNNER
Erste Behandlung Nacken, Rücken und Schulter nur

59,00 €

statt  135,00 €!
Offer Icon 2
NEUKUNDEN ANGEBOT
FÜR FRAUEN
Erste Behandlung Unterschenkel, Intim und Achseln nur

79,00 €

statt  180,00 €!
Haarentfernung mit Diodenlaser
Häufige Fragen & Wissenswertes
Haarentfernung mit Diodenlaser
Häufige Fragen & Wissenswertes

Tipps vor der Behandlung!

  • Bitte vermeide in dem zu behandelnden Areal Sonne für 14 Tage vor und nach dem Lasertermin (kein Solariumbesuch, kein Sonnebad, kein Selbstbräuner). Zusätzlich trage eine Lichtschutzcreme mit LSF 50+ auf.
  • Bitte vier Wochen vor einer Laser-Behandlung auf Enthaarungscremes, Zupfen, Wachs und Epilation verzichten. Lediglich das Rasieren der Stellen ist hier erlaubt.
  • In den letzten Tagen vor der Behandlung muss auf kosmetische Anwendungen an den Hautstellen verzichtet werden.
  • Bitte nimm kurz vor der Behandlung keine Medikamente ein, die auf die Haut lichtsensibilisierend einwirken (z. B. Antibiotika, Johanneskraut). Die Laseranwendung kann erst 4 Wochen nach der letzten Einnahme solcher Präparate erfolgen.
  • Komme bitte ungeschminkt (mit Ausnahme von Tagescremes) zu uns. Gern kannst Du Dich sonst auch, wenn Du rechtzeitig (15 Minuten) vor dem Termin bei uns bist, in unserem Studio abschminken.
  • Creme den Körper am Tag der Anwendung nicht ein.
  • Die Haare sollten bei Behandlung 1-2 mm lang sein. Trimme bitte 1 – 2 Tage vor der Anwendung die zu behandelnden Bereiche. Bei Behandlung im Intimbereich rasiere Dich bitte 1 Tag vorab.
    Solltest Du dieses vor der Anwendung vergessen haben und muss das Rasieren oder Trimmen daher durch uns durchgeführt werden, berechnen wir den Aufwand nach Zeit.
  • Verwende bitte mindestens drei Tage vor der Anwendung keine Glitzerbodylotions mehr.

 

Anwendungsnachbereitung!

Zur Vermeidung von Komplikationen bitten wir nach jeder Behandlung folgendes zu beachten:

  • Kühle den behandelten Bereich den ersten Tag und verwende das von uns empfohlene Aloe Vera Spray / Gel zur Beruhigung der Haut.
  • Nimm bitte mindestens für einen Zeitraum von 3 Tagen nach der Anwendung keine heißen Vollbäder und meide für mindestens eine Woche Chlorwasser (nicht schwimmen gehen).
  • Entferne mögliche Krusten oder Bläschen nicht durch Reiben oder Kratzen, sondern behandel die betroffenen Stellen mit Wund- und Heilsalbe.
  • Sieh bitte für mindestens eine Woche nach dem Anwendungstermin von einem Saunabesuch ab.
  • Der behandelte Bereich sollte erst drei Wochen nach der Anwendung gepeelt werden: Hierbei werden auch lose Haare entfernt, die noch nicht von selbst ausgefallen sind!

 

Wie funktioniert die Laserhaarentfernung?

Laserimpulse die wiederholt auf die vorhandenen Haare gezielt werden, leiten Energie in die Haarfollikel, die das künftige Wachstum verhindern.

Die Behandlung kann individuell auf Deinen Haut- und Haartyp angepasst werden.

Lichtenergie packt das Haarproblem an der Wurzel. Wir behandeln größere Hautflächen wie Rücken, Schultern oder Beine, können aber auch gezielt kleine Hautareale im Gesicht, den Achseln oder der Bikinizone entfernen. Durch die hohe Energie wird die Haarwurzel geschädigt und das Haarwachstum gestoppt.

 

Welche Laser-Technologie wird verwendet?

Wir verwenden modernste Diodenlaser-Technologie. Die Behandlung kann individuell auf Deinen Haut- und Haartyp angepasst werden. Zudem ist die Anwendung mit dem Diodenlaser sanft und schonend für die Haut sowie schmerzarm.

Die Diodenlaser-Technik, ist im Vergleich zum IPL effektiver und die umliegende Haut wird nicht schädigt.

 

Wie viele Behandlungen sind nötig?

Der Lebenszyklus eines Haares ist in drei Phasen unterteilt: Wachstumsphase, Übergangszeit und Ruhephase. Unsere Haare befinden sich immer in unterschiedlichen Phasen. Es können also nur die Haare vom Laser entfernt werden, die sich in der Wachstumsphase befinden.

Nach etwa 4 bis 8 Wochen wird ein anderer Teil, deiner Haarwurzeln aktiv und kann nun behandelt werden. Aus diesem Grund sind mehrere Behandlungen für eine dauerhafte Haarentfernung nötig.

 

In welchem Abstand finden die Behandlungen statt?

Der ideale Abstand zwischen den Behandlungen beträgt zunächst 4 bis 8 Wochen. Dieser Abstand wird während der Behandlungen individuell verlängert, bis letztendlich nur noch 1-2 Behandlungen im Jahr notwendig sind, um auch noch eventuell aufkommende schlafende Haare zu entfernen.

 

Wie lange dauert eine Sitzung?

Die Dauer der Behandlung ist von der Größe der zu behandelnden Fläche abhängig. Die Behandlungsdauer variiert je Zone von 15 Minuten für kleinere Hautareale bis zu 2,5 Stunden für Ganzkörper.

 

Sind die Haare unmittelbar nach der Behandlung weg?

Beim Wachsen und Epilieren müssen die Haare extra gezupft werden. Das ist sehr schmerzhaft. Beim Lasern fallen sie ganz von allein heraus. Das passiert in der Regel nach der Behandlung, in den folgenden 10-20 Tagen. So das man den erzielten Effekt, erst etwas später bemerkt.

 

Wie lange hält eine Laser-Haarentfernung an?

Langzeitstudien über mehrere Jahre haben belegt, dass die Wirkung einer professionell durchgeführten Haarentfernung von langfristiger Dauer ist. Einmal verödete Haarfollikel werden keine Haare mehr produzieren.

Eine 100%ige Haarfreiheit auf Lebenszeit wird Dir aber niemand garantieren können. Aufgrund der genetischen Disposition, den hormonellen Veränderungen und den schlafenden Haaren im Körper, kann es vereinzelt zur Neuproduktion von Haarfollikeln kommen. In diesem Fall ist eine neue Nachbehandlung erforderlich.

Dennoch ist der Diodenlaser die effektivste Behandlungsmethode auf dem Markt.

 

Für wen ist die Haarentfernung mit Laser geeignet?

Die Laser Haarentfernung ist grundsätzlich für alle geeignet, die unerwünschte Haare entfernen wollen. Unser Laser entfernt effizient und schmerzarm Haare, unabhängig vom Alter. Wir bieten sowohl für Frauen als auch für Männer verschiedene Behandlungen an.

Es können jedoch nur Haare mit genug Melaninanteil gelasert werden. Sprich eine Laser-Haarentfernung bei weißen, roten und blonden Haaren sowie bei Flaumhaar ist nicht möglich. Zudem ist ein Farbunterschied zwischen Haut und Haar erforderlich. Je heller die Haut und so dunkler das Haar, umso besser sind die Ergebnisse.

 

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Bei Picaflor Cosmetics verwenden wir modernste Diodenlaser-Technologie, welche den höchsten Sicherheitsstandards entspricht. Der Laser ist mit einem integrierten Kühkopf ausgestattet, daher ist die Behandlung angenehmer und schmerzarmer.

Man spürt während der Behandlung kleine Pikser, die sich wie ganz leichte Nadelstiche anfühlen. In den meisten Körperbereichen ist die Anwendung schmerzlos. Nur in wenigen Arealen (z.B. Intimbereich und Oberlippe) ist die Behandlung schmerzarm bis schmerzhaft.

 

Ist die Behandlung gesundheitsschädigend?

Nein. Wir haben hoch qualifiziertes Personal und modernste Diodenlaser-Technologie. Die Behandlung hat keine Auswirkung auf die Gesundheit. Lediglich die Haut kann etwas gestresst und gerötet sein. und ggf. könnten Hitzepusteln entstehen, die aber nach ein paar Minuten bis Stunden wieder abklingen.

Um gesundheitliche Folgen zu vermeiden, weisen wir in diesem Zusammenhang auch nochmals auf die in dieser Übersicht aufgeführten Kontraindikationen und die Informationen zur Anwendungsnachbereitung hin, welche unbedingt beachtet werden müssen.

 

Kontraindikationen?

Mit den Laserstrahlen werden die Haarwurzeln zerstört, es wird also in den Körper eingegriffen weshalb es Situationen und Krankheiten gibt, die einer Laseranwendung im Wege stehen und bei denen wir leider eine Anwendung nicht durchführen können:

  • So führen wir keine Anwendungen an schwangeren Kunden durch; an Minderjährigen nur mit Einverständniserklärung aller Beziehungsberechtigter.
  • Wir dürfen Sie leider auch nicht behandeln, wenn Sie an Epilepsie, Stoffwechselerkrankungen (z. B. Diabetes, Schilddrüsenerkrankungen), Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Herzinsuffizienz, Hauterkrankungen (z.B. Hautkrebs, Schuppenflechte, Neurodermitis, Weißfleckenkrankheit, Ekzeme, Pilzerkrankungen, sonstige Hautentzündungen, Neigung zu wulstiger Narbenbildung), Ödeme, ansteckende Infektionskrankheiten Infektionen (z.B. HIV, Hepatitis, Tuberkulose) oder unter Lichtallergie, bzw. Lichtkrankheit leiden.
  • Eine Anwendung kann auch nicht erfolgen, wenn Sie Medikamente wie Cortison, Antidepressiva, Hormonpräparate oder blutverdünnende Medikamente wie Marcumar oder Aspirin (ASS) einnehmen. Um Hautreaktionen aufgrund der Anwendung zu vermeiden ist die Anwendung auch ausgeschlossen, wenn Sie Medikamente einnehmen, welche auf die Haut lichtsensibilisierend einwirken (z.B. Antibiotika, Johanniskraut). Selbiges gilt auch bei Medikamenten oder Rauschgiften und anderen chemischen oder natürliche Komponenten, die Ihren psychophysischen Zustand des Kunden verändern können, um Hautreaktionen nach der Anwendung zu vermeiden
  • Bei Tätowierungen, Permanent Makeup, Microblading, Bemalungen (z.B. Henna) oder UV-Tattoos auf dem zu behandelnden Bereich darf ebenfalls keine Anwendung erfolgen. Selbiges gilt für Prothesen oder Implantate z.B. Silikon), wenn diese sich im dem zur Anwendung gewünschten Bereich befinden.
  • Salben/ Cremes oder andere Produkte, die den natürlichen Zustand der Haut verändern können (Fette, Öle, Glitter, usw.)
  • Wir weisen darauf hin, dass Hyaluron oder Botox sich aufgrund der Anwendung schneller abbauen als üblich.
  • Sollten Sie über Zahnimplantate oder Zahnfüllungen verfügen, so müssen Sie dieses dem Behandler mitteilen, damit im Falle einer Gesichtsanwendung als Schutz Wattepads im Mundbereich platziert werden können.

Trifft eine oder treffen einige dieser Kontraindikationen bei Dir zu oder nimmst Du regelmäßig Medikamente ein oder leidest Du unter einer anderen, hier nicht aufgeführten Krankheit und möchtest Dich dennoch behandeln lassen, so bespreche dies bitte mit Deinem behandelnden Arzt. Dieser müsste Dir dann bitte eine Bescheinigung ausstellen aus der hervorgeht, dass aus ärztlicher Sicht keine Bedenken hinsichtlich einer Laseranwendung bestehen. Diese Bescheinigung müsstest Du uns dann bitte vorlegen. Die abschließende Entscheidung, ob eine Anwendung durchgeführt wird, liegt jedoch beim Behandler.

 

Unterschied zwischen IPL und der Laser-Technologie?

Wir verwenden kein IPL! Wir verwenden moderne Diodenlaser-Technologie. Unser Laser eignet sich nachweislich für eine sanfte und wirksame Behandlung fast aller Haut- und Haartypen.

IPL: Bei der IPL-Methode treffen Lichtimpulse großflächig auf die Haut und können diese schädigen.

LASER: Der Diodenlaser trifft direkt ins Haar und die darum liegende Haut wird geschützt. Ein weiterer wichtiger Unterschied liegt darin, dass der Laserstrahl deutlich tiefer in das Haar eindringt und dort effektiver wirken kann.

 

Tipps vor der Behandlung!

  • Bitte vermeide in dem zu behandelnden Areal Sonne für 14 Tage vor und nach dem Lasertermin (kein Solariumbesuch, kein Sonnebad, kein Selbstbräuner). Zusätzlich trage eine Lichtschutzcreme mit LSF 50+ auf.
  • Bitte vier Wochen vor einer Laser-Behandlung auf Enthaarungscremes, Zupfen, Wachs und Epilation verzichten. Lediglich das Rasieren der Stellen ist hier erlaubt.
  • In den letzten Tagen vor der Behandlung muss auf kosmetische Anwendungen an den Hautstellen verzichtet werden.
  • Bitte nimm kurz vor der Behandlung keine Medikamente ein, die auf die Haut lichtsensibilisierend einwirken (z. B. Antibiotika, Johanneskraut). Die Laseranwendung kann erst 4 Wochen nach der letzten Einnahme solcher Präparate erfolgen.
  • Komme bitte ungeschminkt (mit Ausnahme von Tagescremes) zu uns. Gern kannst Du Dich sonst auch, wenn Du rechtzeitig (15 Minuten) vor dem Termin bei uns bist, in unserem Studio abschminken.
  • Creme den Körper am Tag der Anwendung nicht ein.
  • Die Haare sollten bei Behandlung 1-2 mm lang sein. Trimme bitte 1 – 2 Tage vor der Anwendung die zu behandelnden Bereiche. Bei Behandlung im Intimbereich rasiere Dich bitte 1 Tag vorab.
    Solltest Du dieses vor der Anwendung vergessen haben und muss das Rasieren oder Trimmen daher durch uns durchgeführt werden, berechnen wir den Aufwand nach Zeit.
  • Verwende bitte mindestens drei Tage vor der Anwendung keine Glitzerbodylotions mehr.

 

Anwendungsnachbereitung!

Zur Vermeidung von Komplikationen bitten wir nach jeder Behandlung folgendes zu beachten:

  • Kühle den behandelten Bereich den ersten Tag und verwende das von uns empfohlene Aloe Vera Spray / Gel zur Beruhigung der Haut.
  • Nimm bitte mindestens für einen Zeitraum von 3 Tagen nach der Anwendung keine heißen Vollbäder und meide für mindestens eine Woche Chlorwasser (nicht schwimmen gehen).
  • Entferne mögliche Krusten oder Bläschen nicht durch Reiben oder Kratzen, sondern behandel die betroffenen Stellen mit Wund- und Heilsalbe.
  • Sieh bitte für mindestens eine Woche nach dem Anwendungstermin von einem Saunabesuch ab.
  • Der behandelte Bereich sollte erst drei Wochen nach der Anwendung gepeelt werden: Hierbei werden auch lose Haare entfernt, die noch nicht von selbst ausgefallen sind!

 

Wie funktioniert der Laser?

Laserimpulse die wiederholt auf die vorhandenen Haare gezielt werden, leiten Energie in die Haarfollikel, die das künftige Wachstum verhindern.

Die Behandlung kann individuell auf Deinen Haut- und Haartyp angepasst werden.

Lichtenergie packt das Haarproblem an der Wurzel. Wir behandeln größere Hautflächen wie Rücken, Schultern oder Beine, können aber auch gezielt kleine Hautareale im Gesicht, den Achseln oder der Bikinizone entfernen. Durch die hohe Energie wird die Haarwurzel geschädigt und das Haarwachstum gestoppt.

 

Welche Technik wird verwendet?

Wir verwenden modernste Diodenlaser-Technologie. Die Behandlung kann individuell auf Deinen Haut- und Haartyp angepasst werden. Zudem ist die Anwendung mit dem Diodenlaser sanft und schonend für die Haut sowie schmerzarm.

Die Diodenlaser-Technik, ist im Vergleich zum IPL effektiver und die umliegende Haut wird nicht schädigt.

 

Wie viele Behandlungen sind nötig?

Der Lebenszyklus eines Haares ist in drei Phasen unterteilt: Wachstumsphase, Übergangszeit und Ruhephase. Unsere Haare befinden sich immer in unterschiedlichen Phasen. Es können also nur die Haare vom Laser entfernt werden, die sich in der Wachstumsphase befinden.

Nach etwa 4 bis 8 Wochen wird ein anderer Teil, deiner Haarwurzeln aktiv und kann nun behandelt werden. Aus diesem Grund sind mehrere Behandlungen für eine dauerhafte Haarentfernung nötig.

 

Abstand der Behandlungen?

Der ideale Abstand zwischen den Behandlungen beträgt zunächst 4 bis 8 Wochen. Dieser Abstand wird während der Behandlungen individuell verlängert, bis letztendlich nur noch 1-2 Behandlungen im Jahr notwendig sind, um auch noch eventuell aufkommende schlafende Haare zu entfernen.

 

Wie lange dauert eine Sitzung?

Die Dauer der Behandlung ist von der Größe der zu behandelnden Fläche abhängig. Die Behandlungsdauer variiert je Zone von 15 Minuten für kleinere Hautareale bis zu 2,5 Stunden für Ganzkörper.

 

Ergibnis nach der Behandlung?

Beim Wachsen und Epilieren müssen die Haare extra gezupft werden. Das ist sehr schmerzhaft. Beim Lasern fallen sie ganz von allein heraus. Das passiert in der Regel nach der Behandlung, in den folgenden 10-20 Tagen. So das man den erzielten Effekt, erst etwas später bemerkt.

 

Wie lange hält das Ergebnis an?

Langzeitstudien über mehrere Jahre haben belegt, dass die Wirkung einer professionell durchgeführten Haarentfernung von langfristiger Dauer ist. Einmal verödete Haarfollikel werden keine Haare mehr produzieren.

Eine 100%ige Haarfreiheit auf Lebenszeit wird Dir aber niemand garantieren können. Aufgrund der genetischen Disposition, den hormonellen Veränderungen und den schlafenden Haaren im Körper, kann es vereinzelt zur Neuproduktion von Haarfollikeln kommen. In diesem Fall ist eine neue Nachbehandlung erforderlich.

Dennoch ist der Diodenlaser die effektivste Behandlungsmethode auf dem Markt.

 

Wer kann die Behandlung nutzen?

Die Laser Haarentfernung ist grundsätzlich für alle geeignet, die unerwünschte Haare entfernen wollen. Unser Laser entfernt effizient und schmerzarm Haare, unabhängig vom Alter. Wir bieten sowohl für Frauen als auch für Männer verschiedene Behandlungen an.

Es können jedoch nur Haare mit genug Melaninanteil gelasert werden. Sprich eine Laser-Haarentfernung bei weißen, roten und blonden Haaren sowie bei Flaumhaar ist nicht möglich. Zudem ist ein Farbunterschied zwischen Haut und Haar erforderlich. Je heller die Haut und so dunkler das Haar, umso besser sind die Ergebnisse.

 

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Bei Picaflor Cosmetics verwenden wir modernste Diodenlaser-Technologie, welche den höchsten Sicherheitsstandards entspricht. Der Laser ist mit einem integrierten Kühkopf ausgestattet, daher ist die Behandlung angenehmer und schmerzarmer.

Man spürt während der Behandlung kleine Pikser, die sich wie ganz leichte Nadelstiche anfühlen. In den meisten Körperbereichen ist die Anwendung schmerzlos. Nur in wenigen Arealen (z.B. Intimbereich und Oberlippe) ist die Behandlung schmerzarm bis schmerzhaft.

 

Gesundheitsschädigend?

Nein. Wir haben hoch qualifiziertes Personal und modernste Diodenlaser-Technologie. Die Behandlung hat keine Auswirkung auf die Gesundheit. Lediglich die Haut kann etwas gestresst und gerötet sein. und ggf. könnten Hitzepusteln entstehen, die aber nach ein paar Minuten bis Stunden wieder abklingen.

Um gesundheitliche Folgen zu vermeiden, weisen wir in diesem Zusammenhang auch nochmals auf die in dieser Übersicht aufgeführten Kontraindikationen und die Informationen zur Anwendungsnachbereitung hin, welche unbedingt beachtet werden müssen.

 

Kontraindikationen?

Mit den Laserstrahlen werden die Haarwurzeln zerstört, es wird also in den Körper eingegriffen weshalb es Situationen und Krankheiten gibt, die einer Laseranwendung im Wege stehen und bei denen wir leider eine Anwendung nicht durchführen können:

  • So führen wir keine Anwendungen an schwangeren Kunden durch; an Minderjährigen nur mit Einverständniserklärung aller Beziehungsberechtigter.
  • Wir dürfen Sie leider auch nicht behandeln, wenn Sie an Epilepsie, Stoffwechselerkrankungen (z. B. Diabetes, Schilddrüsenerkrankungen), Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Herzinsuffizienz, Hauterkrankungen (z.B. Hautkrebs, Schuppenflechte, Neurodermitis, Weißfleckenkrankheit, Ekzeme, Pilzerkrankungen, sonstige Hautentzündungen, Neigung zu wulstiger Narbenbildung), Ödeme, ansteckende Infektionskrankheiten Infektionen (z.B. HIV, Hepatitis, Tuberkulose) oder unter Lichtallergie, bzw. Lichtkrankheit leiden.
  • Eine Anwendung kann auch nicht erfolgen, wenn Sie Medikamente wie Cortison, Antidepressiva, Hormonpräparate oder blutverdünnende Medikamente wie Marcumar oder Aspirin (ASS) einnehmen. Um Hautreaktionen aufgrund der Anwendung zu vermeiden ist die Anwendung auch ausgeschlossen, wenn Sie Medikamente einnehmen, welche auf die Haut lichtsensibilisierend einwirken (z.B. Antibiotika, Johanniskraut). Selbiges gilt auch bei Medikamenten oder Rauschgiften und anderen chemischen oder natürliche Komponenten, die Ihren psychophysischen Zustand des Kunden verändern können, um Hautreaktionen nach der Anwendung zu vermeiden
  • Bei Tätowierungen, Permanent Makeup, Microblading, Bemalungen (z.B. Henna) oder UV-Tattoos auf dem zu behandelnden Bereich darf ebenfalls keine Anwendung erfolgen. Selbiges gilt für Prothesen oder Implantate z.B. Silikon), wenn diese sich im dem zur Anwendung gewünschten Bereich befinden.
  • Salben/ Cremes oder andere Produkte, die den natürlichen Zustand der Haut verändern können (Fette, Öle, Glitter, usw.)
  • Wir weisen darauf hin, dass Hyaluron oder Botox sich aufgrund der Anwendung schneller abbauen als üblich.
  • Sollten Sie über Zahnimplantate oder Zahnfüllungen verfügen, so müssen Sie dieses dem Behandler mitteilen, damit im Falle einer Gesichtsanwendung als Schutz Wattepads im Mundbereich platziert werden können.

Trifft eine oder treffen einige dieser Kontraindikationen bei Dir zu oder nimmst Du regelmäßig Medikamente ein oder leidest Du unter einer anderen, hier nicht aufgeführten Krankheit und möchtest Dich dennoch behandeln lassen, so bespreche dies bitte mit Deinem behandelnden Arzt. Dieser müsste Dir dann bitte eine Bescheinigung ausstellen aus der hervorgeht, dass aus ärztlicher Sicht keine Bedenken hinsichtlich einer Laseranwendung bestehen. Diese Bescheinigung müsstest Du uns dann bitte vorlegen. Die abschließende Entscheidung, ob eine Anwendung durchgeführt wird, liegt jedoch beim Behandler.

 

Unterschied IPL und Diodenlaser?

Wir verwenden kein IPL! Wir verwenden moderne Diodenlaser-Technologie. Unser Laser eignet sich nachweislich für eine sanfte und wirksame Behandlung fast aller Haut- und Haartypen.

IPL: Bei der IPL-Methode treffen Lichtimpulse großflächig auf die Haut und können diese schädigen.

LASER: Der Diodenlaser trifft direkt ins Haar und die darum liegende Haut wird geschützt. Ein weiterer wichtiger Unterschied liegt darin, dass der Laserstrahl deutlich tiefer in das Haar eindringt und dort effektiver wirken kann.

 

Datenschutz-Einstellungen
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen über Ihren Browser von bestimmten Diensten gespeichert, in der Regel in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung auf unserer Website und den von uns angebotenen Diensten beeinträchtigen kann.
error: Content is protected !!